Neuigkeiten

26 Mar 2014 Kassel (D)
Staatstheater
30 Mar 2014 Rüsselsheim (D)
Jazz-Fabrik

 
 
 
Unsere erste CD aus 2009
 
hören | bestellen

Rezensionen

Nettavisen (Norway)
11. August 2009
Autor: Tor Hammerø

Frischer Wind aus Molde

Es sollte niemanden mehr überraschen das Daniel Herskedal wiederum Qualität liefert.

Herskedal, noch lange keine 30, zeigt der Aussenwelt – und dann meine ich nicht nur die innnerhalb der Norwegischen Grenzen - dass er ein einzigartiger Solist ist. Er wuchs mit traditionellem Jazz in Molde auf, später studierte er am Jazz Konservatorium in Trondheim und am Rhytmical Music Konservatorium in Kopenhagen - wo er derzeitig unterrichtet. Er entwickelte sich musikalisch mehr und mehr modern, und hier treffen wir ihn in einer ungewöhnlichen und aufregenden Besetzung, spielend in einem melodischen Trio.

Im Januar 2009 traf Herskedal auf den niederländischen Trompeter/Flügelhornspieler Bert Lochs und den deutschen Pianisten Dirk Balthaus. Lochs war der Initiator und schrieb die meisten Stücke, aber auch die beiden anderen Bandmitglieder lieferten ihren Beiträge. Sowohl der erste als auch der letzte Track ist von Herskedal.

Wir hören eine einzigartige Band, und die melodischen und lyrischen Ideale der drei sind koherent, was die Musik zu einem besonderen Erlebnis macht. Lochs und Balthaus, die in den Niederlanden wohnen, spielen seit mehr als 20 jahren zusammen. Als Lochs vor einigen Jahren Herskedals virtuoses Spiel auf einem belgischen Festival hörte, war für ihn deutlich dass sie irgendwann zusammen spielen "mussten". Diese CD gibt im 100% Recht.

Es entsteht eine wunderschöne, lyrische Musik, die auf ausdrucksstarken Melodien basiert, gespielt von drei spritzigen Solisten. Herskedal fügt sich elegant in die feine Norwegische Tuba Tradition, die, basierend auf Stein Erik Tafjord, unter anderem durch David Gald und Lars Andreas Haug fortgesetzt wird.

Das Trio Lochs Balthaus Herskedal hat Norwegen bisher noch nicht besucht. Jemand sollte das so schnell wie möglich organisieren - bis dahin ist das Debut Album dieses Trios ein exzellenter Vertreter.

diesen Artikel schliessen »

Ausgewählte Zitate

'Lochs überzeugt sowohl auf der Trompete als auch auf dem Flügelhorn mit einem vollen, satten Ton, entspanntem Swing und coherenten Improvisationen.'
Frank van Herk, Volkskrant

'...beseeltes storytelling... brilliert er mit seinem lyrischen Klavier und lässt seinen Zauber wirken. Souverän, sebstbewusst und gereift...'
Jazzpodium

'26 Jahre jung, wird Daniel Herskedal in Norwegen als einer der grössten Talente unter den Tuba Spielern betrachtet. Daniel gewann 2008 den JazzTalent Preis beim Molde International Jazz Festival 2008, und wurde bei der Getxo Int'l Competition 2004 in Bilbao, Spanien als bester Solist ausgezeichnet. Er unterrichte am Conservatorium in Copenhagen und hat seinen Wohnsitz in Oslo.'

'Balthaus und Lochs haben eine übereinstimmende Vision ihrer Musik, in der Wehmut und Optimismus ständig um Vorrang streiten.'
Jazz Nu

Pressematerial

Download BandphotoDownload Pressebericht
Band Persbericht